Einrichtung einer Auskunftssperre


Leistungsbeschreibung


Die Auskunftssperre wird durch die zuständige Stelle eingerichtet. Weitere beteiligte Stellen, wie die der vorherigen Wohnung und die für eventuell vorhandene weitere Wohnungen zuständigen Stellen, werden unterrichtet.

 

Um eine Auskunftssperre einzurichten steht Ihnen unser Bürgerbüro gerne zur Verfügung. Vereinbare Sie gerne direkt Online einen Termin.

Welche Gebühren fallen an?


Es fallen keine Gebühren an.

Welche Fristen muss ich beachten?


Geltungsdauer: 2 Jahre

Was sollte ich noch wissen?


Die betroffene Person ist vor Aufhebung der Sperre zu unterrichten, soweit sie erreichbar ist. Für die Verlängerung der Auskunftssperre ist ein erneuter Antrag erforderlich.

Kontakt

  • Bürgeramt

Kontaktpersonen


  • Frau Facius
  • Frau Brockmann
  • Herr Nyenhuis
  • Frau Hunfeld
  • Frau Hunfeld
  • Herr Miller
  • Frau Hannen